Veranstaltungen 2017

20. 12. 2017

Presseclub besucht vorab Ausstellung von Bildern Gudrun Brünes und Bernhard Heisigs in der Galerie Noah

Verknotet

Sozialistischer Realismus, Leipziger Schule – kurz vor Weihnachten machten sich die Mitglieder des Augsburger Presseclubs auf in Sachen Kunst. Ziel war die Galerie Noah im Augsburger Glaspalast und dort einen Tag vor der Vernissage die Ausstellung von Bildern des Künstler(ehe)paares Bernhard Heisig (2011 verstorben) und Gudrun Brühe. „Verknotet“ lautet der Titel, übrigens genau so wie der Titel eines Bildes von Gudrun Brüne (Jahrgang 1941).

23. 11. 2017

Der Presseclub zu Besuch im Polizeipräsidium Schwaben-Nord und beim Podiumsgespräch mit Polizeidirektor Michael Schwald

Angstgefühle kontra Aufklärungsquote

Das subjektive Bedrohungsgefühl nimmt bei vielen Bürgern zu. Dieses Empfinden steht teilweise im Widerspruch zu den Zahlen der offiziellen Verbrechensstatistik. Wie ist die Sicherheitslage wirklich in Augsburg und der Region? Antworten bekam der Presseclub Augsburg jetzt von einem, der es wissen muss: Polizeipräsident Michael Schwald empfing die medienschaffenden Gäste im Polizeipräsidium Schwaben Nord in der Gögginger Straße. Schwald, 50 Jahre alt, gebürtiger Augsburger übernahm das Präsidium nach dem Jurastudium und verschiedenen Stationen in der bayerischen Staatskanzlei im Oktober 2013. Das Podiumsgespräch führte Presseclub-Vize Alfred Schmidt, ehemaliger Leiter der Lokalredaktion der Augsburger Allgemeinen Zeitung.

08. 11. 2017

Besuch im Ballonmuseum Gersthofen

Das erste seiner Art weltweit

Es war das erste Museum seiner Art in der Welt und beherbergt bis heute die einzige systematische Schau ihrer Art weltweit: das Ballonmuseum in Gersthofen. Dem im Jahr 2003 im Zentrum der Augsburger Nachbarstadt erbauten Museum galt jetzt ein Besuch des Augsburger Presseclubs. Als Gastgeber empfingen Museumsleiter Dr. Thomas Wiercinski und Kunsthistorikerin Dr. Yvonne Schülke die Gäste.

08. 11. 2017

Jahresversammlung 2017 des Augsburger Presseclubs

Exklusivveranstaltungen als Mitgliederbonus geplant

Wie lassen sich neue Mitglieder gewinnen, wie kommt der Augsburger Presseclub für sein Vereinsleben an den publizistischen Nachwuchs heran? Mit solchen Fragen beschäftigten sich Vorstand und Beirat des Clubs im Vorfeld der Jahreshauptversammlung.

26. 10. 2017

Nach der Bundestagswahl

Verantwortung übernehmen

Podiumsgespräch im Augsburger Presseclub mit den neu- und wiedergewählten Bundestagsabgeordneten Ulrike Bahr, Hansjörg Durz, Rainer Kraft und Volker Ulrich

19. 07. 2017

Podiumsgespräch mit „Mister Trambahn“, Herbert König, über die weltweite Renaissance der Straßenbahn

Instrument und Motor der Stadtentwicklung

Weltweit stöhnen Städte über ihre schlechte Luftqualität. Heizungen der Bewohner, Industrieanlagen aber auch der Verkehr belasten die Umwelt. In Sachen Reduzierung des Autoverkehrs könnten auch Straßenbahnen ihren Beitrag leisten. Im Georgenkeller des Augsburger Presseclubs war jetzt Herbert König, der „Mister Trambahn“ zu Gast, um über „die weltweite Renaissance der Straßenbahn“ zu sprechen (so hatte König seine Präsentation überschrieben). Moderator des Abends war Presseclub-Beiratsmitglied Kurt Idrizovic.

27. 06. 2017

Podiumsgespräch mit dem Unternehmer und Berater Michael Brecht über Gründergeist und Startup-Kultur allgemein und in der Region

„Wir hängen nach“

Gründergeist, Startup - was ist das, wie funktioniert so etwas und wie sieht es damit in Bayerisch Schwaben aus? Diesen Fragen ging der Augsburger Presseclub nach.

25. 05. 2017

Deutsche Presseclubs tagten in Augsburg

Blogger und Journalisten treffen aufeinander

Von Sandra Strüwing: Im Mai diesen Jahres nahm ich zum ersten Mal an der Jahrestagung des Forum Deutscher Presseclubs teil. Und das auch noch als Gastgeber: Denn die Veranstaltung wurde diesmal vom Augsburger Presseclub ausgetragen. Von Donnerstagabend bis Samstagmittag diskutierten wir mit Kollegen aus ganz Deutschland vor allem das Verhältnis von Journalisten und Bloggern. Und ganz nebenbei durften wir dabei noch unsere schöne Stadt zeigen.

27. 04. 2017

Zu Besuch in der Sonderausstellung des Augsburger Diözesanmuseums in Sachen der ersten Augsburger Druckwerke

Augsburg macht Druck

Um 1450 erfand Johannes Gutenberg in Mainz den modernen Buchdruck mit beweglichen Lettern. Die Erfindung war ein Hit – vielerorts in Europa wurden in den nächsten Jahren Druckereien gegründet. Ganz vorne dabei war Augsburg, wo bereits im Jahr 1468 (dem Todesjahr Gutenbergs) das erste Buch gedruckt wurde. Über die Anfänge des Buchdrucks in Augsburg und regionale Besonderheiten informiert derzeit die Sonderausstellung „Augsburg macht Druck“ im Augsburger Diözesanmuseum (Kornhausgasse 3 – 5). Der Presseclub besuchte diese Schau mit rund 50 Ausstellungsstücken, die noch bis 18. Juni zu sehen ist. Sachkundiger Leiter der Besuchergruppe war der Buchwissenschaftler Dr. Hans-Jörg Künast.

20. 03. 2017

Behindertensportler Michael Teuber spricht über seine Projekte Radfahren, Bergsteigen und Buchschreiben

Aus eigener Kraft

Er ist fünffacher Paralympics-Sieger, 18-facher Weltmeister im Para-Cycling (Radrennfahren), hat kürzlich den 6300-Meter hohen Vulkan Chimborazo in Ecuador bestiegen – und das alles mit einer Querschnittslähmung. Keine Frage, dass der 49-jährige Profisportler Michael Teuber viel Spannendes zu erzählen hat. Das tat er jetzt für den Augsburger Presseclub gemeinsam mit dem Journalisten Thilo Komma-Pöllath, mit dem er 2016 seine Autobiografie „Aus eigener Kraft“ geschrieben hat. Das Gespräch in der Energiewelt der Lechwerke leiteten Presseclub-Vorstandsmitglied Sandra Strüwing (candidad communications) und Sportjournalistin Andrea Bogenreuther (Augsburger Allgemeine).

13. 02. 2017

Clubabend mit dem Autor, Journalisten und Disc-Jockey Franz Dobler

Zwischen Schreibpult und Plattenteller

Als Autor ist Franz Dobler seit vielen Jahren tätig, schrieb Romane, Gedichte, Übersetzungen, arbeitet an Musik-Fachwerken. Seit er im Jahr 2015 den deutschen Krimipreis erhielt, gelang ihm quasi der Durchbruch als Erfolgsschriftsteller. Geschafft hat er ihn mit seinem Krimi „Der Bulle im Zug“, dem er 2016 „Ein Schlag ins Gesicht“ folgen ließ. Ob er jetzt als Bestseller-Autor unterwegs sei - diese und weitere Fragen vom stellvertretenden Presseclub-Vorsitzenden Alfred Schmidt (Augsburger Allgemeine) beantwortete Dobler jetzt beim Clubabend im Georgenkeller des Presseclubs.

14. 01. 2017

Helmut Klewan

Rendezvous der Künstler

Zum Jahresauftakt lud der Presseclub am Samstag, den 14. Januar, zum „Rendezvous der Künstler“ ins Schaezlerpalais ein. Galerist Helmut Klewan ließ es sich nicht nehmen, die Gruppe selbst durch die Ausstellung mit einer Auswahl an Meisterwerken aus seiner Sammlung zu führen. Anekdoten zu seiner Sammlertätigkeit und über Begegnungen mit den Künstlern machten die Finisage zu einem unterhaltsamen Erlebnis.

Demnächst im Presseclub

  • Keine aktuellen Termine

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren