Veranstaltungen 2008

03. 12. 2008

Neue Seiten für die Zeitung

Nachrichten werden in Zukunft attraktiver verpackt

Sherlock Holmes würde sich nicht darauf verlassen: Milchig transparentes Zeitungspapier ergibt zwar tolle dynamische Effekte im Druck, aber für unauffälliges Beobachten von Passanten taugt diese Spielart modernen Zeitungsdesigns nicht. Sabine Sirach vom Produktmarketing des Augsburger Druckmaschinenherstellers manroland AG kennt die Trends auf den Weltmärkten, um die Zeitungen attraktiver zu machen.

12. 11. 2008

Albert Ostermaier Gast im Presseclub

Ein abc der Liebe zu Augsburg?

„Man muss Augsburg als ein Liebender sehen. Und es gab in diesen Jahren viele Augenblicke, die mich Augsburg lieben ließen für die Öffnung, für die Leidenschaft der Diskussion, für die Sehnsucht, die Sinne zu öffnen, die Möglichkeiten, die Welt zu entdecken und zu begreifen.“
(Albert Ostermaier)

13. 10. 2008

Peter Grab im Presseclub Augsburg

Peter Grab - Abrechnung mit der Kultur

Aktueller geht´s nicht: Direkt aus der städtischen Kulturausschusssitzung, in der die ersten Weichen für die künftige Kulturpolitik Augsburgs gestellt wurden, eilte Peter Grab in den Presseclub Augsburg. Der Bürgermeister und Referent für Kultur, Jugendkultur, Sport stellte sich im voll besetzten Clubraum trotz vorgerückter Stunde dem Gespräch, das Alois Knoller (Kulturredakteur der Augsburger Allgemeinen) und Kurt Idrizovic (Buchhändler) moderierten.

18. 09. 2008

Neue Stadtbücherei für Augsburg

Offenheit und Integration nicht nur in der Architektur

Die neue Stadtbücherei wird ein kommunikatives Haus für alle Augsburger.

02. 09. 2008

CSU-Fraktionsvorsitzender Georg Schmid zu Gast im Augsburger Presseclub.

CSU-Fraktionsvorsitzender Schmid - der Kämpfer

Sieht so ein Wahlkämpfer aus, dessen Partei Gefahr läuft die absolute Mehrheit im bayerischen Landtag zu verlieren? Lässig zurückgelehnt stellt sich Georg Schmid - mit rotem Schlips – kämpferisch und selbstbewusst in der Schwäbischen Handwerkskammer den Fragen derstellvertretenden Vorsitzenden des Presseclub Augsburg, Peter Richterund Jörg Siegmund. Da können die Umfragewerte sein wie sie wollen, der Fraktionschef der 124 bayerischen CSU-Abgeordneten sieht keinerlei Grund, über einen Mehrheitsverlust zu reden. Ja mehr noch: „Ich weigere mich, darüber überhaupt nachzudenken!“ Nicht einmal Alternativpläne hätte er für den Fall der Fälle in der Schublade, beteuert derDonauwörther, der oft als der „mächtige Kumpel aus Schwaben“ bezeichnet wird.

08. 08. 2008

Podiumsdiskussion zum regionalen Schienentakt

Fahrt mit Hindernissen

„Jetzt weiß ich auch nicht mehr als vorher“, sagte ein Zuhörer sichtlich frustriert. Seine Verwirrung galt einer über zweistündigen Podiumsdiskussion zum regionalen Schienentakt. Ähnlich wie ein S-Bahn-Netz soll er künftig Augsburg mit dem Umland verbinden, zu Stoßzeiten mit Zügen im Viertelstunden-Takt. 2012, so die Ankündigung, sollen die Züge im Takt fahren. So weit, so klar.

21. 07. 2008

Im Gespräch mit Dr. Peter Danckert

Dem Dopingjäger folgt der Sportpolitiker

Dass Sportpolitiker und Sportfunktionäre zwar die gleiche Sache vertreten, aber nicht immer die gleiche Sichtweise haben, zeigte Dr. Peter Danckert im Augsburger Presseclub beim Gespräch anlässlich der bevorstehenden Olympischen Spiele. Der Berliner SPD-Politiker, Vorsitzender des Sportausschusses im Deutschen Bundestag, ist bekannt dafür, dass er gegenüber Sportverbänden und ihrem Tun kein Blatt vor den Mund nimmt. Das war auch bei seinen Antworten auf die Fragen von Moderator Franz Neuhäuser (Sportchef der Augsburger Allgemeinen) und der Besucher der Fall. Mit auf dem Podium war der Augsburger Canadierfahrer Stefan Pfannmöller, Olympiadritter von 2004 im Kanuslalom und Mitbegründer des Onlineportal www.netzathleten.de.

15. 07. 2008

Dr. Bernhard Hoch über seine Arbeit im Josefinum

Ohne Alkohol und Kaffee lebt sich's besser

Augsburg (kjf) Das Rezept des Schlafmediziners ist einfach: Eine Woche lang weder Alkohol noch Kaffee zu sich nehmen, nach 19 Uhr nichts mehr essen und am Abend ein Stündchen spazieren gehen. „Da merken Sie erst mal, wie gut es Ihnen gehen kann!“ Diese Botschaft ist unbequem, aber einfach und durch Studien belegt: wer hier Maß hält ist leistungsfähiger und fühlt sich besser.

09. 06. 2008

Dr. Kurt Gribl zu Gast beim Presseclub

Weichenstellung unterm Damoklesschwert

„Was soll ich denn nach 27 Tagen im Amt sagen?“, wundert sich Dr. Kurt Gribl zunächst. Doch nach über zwei unterhaltsamen und kurzweiligen Stunden hatte er jede Menge zu sagen gehabt. Der neu gewählte Augsburger Oberbürgermeister weilte zu Gast im Presseclub und stellte sich gut gelaunt den Fragen von Moderator Wolfgang Bublies (Chefredakteur Augsburg Journal und Neue Sonntagspresse) und der Zuhörer.

06. 05. 2008

Im Gespräch mit Daniel Biskup, einem der erfolgreichsten Pressefotografen Deutschlands

Gesichter schreiben Geschichten

Daniel Biskup zählt zu den erfolgreichsten Pressefotografen Deutschlands, dessen Bilder sich regelmäßig in den großen Zeitungen, Zeitschriften und Magazinen finden. Was ist das Erfolgsgeheimnis des Daniel Biskup, der schon mal für eine Minute Arbeit eigens nach Seattle (USA) eingeflogen wird – eine Minute, in der er einen der reichsten Männer der Welt, Bill Gates, fotografiert. Im Gespräch mit dem fachkundigen Klaus F. Linscheid – selbst Fotograf – plauderte Biskup beim Presseclub Augsburg – in den Räumen der Handwerkskammer Schwaben zu Gast – aus dem Nähkästchen.

30. 04. 2008

Im Augsburger Maximilianmuseum

Der Presseclub zu Gast beim Zarensilber

Wenn im 21. Jahrhundert Minister und Regierungschefs auf Reisen gehen, haben sie meist Wirtschaftsverträge oder Zusagen für Entwicklungshilfe im Gepäck. Vor 500 Jahren war das anders. Europas Herrscherhäuser setzten auf spektakuläre und wunderschöne Geschenke, wenn ihre Gesandten die russischen Zaren besuchten: wertvolle Pokale, Kaminschirme, Humpen und Trinkschiffe aus Silber, kunstvoll hergestellt in den Werkstätten der Augsburger Goldschmiede. 

25. 02. 2008

Diskussion der OB-Kandidaten

Das Duell

Der Eine würde gerne Karl Mays „Old Shatterhand“ spielen, der Andere sieht sich dagegen eher in der Rolle des schrägen „Monk“ aus der gleichnamigen Krimiserie – verblüffende Bekenntnisse zweier promovierter Juristen, die am 2. März den OB-Sessel Augsburgs erringen wollen. Der Presseclub Augsburg hatte die zwei aussichtsreichsten Bewerber (von insgesamt acht) um eben diesen Sessel zu einer öffentlichen Podiumsdiskussion geladen: Amtsinhaber Dr. Paul Wengert (SPD) und sein parteiloser Herausforderer Dr. Kurt Gribl, der für die CSU antritt, trafen beim „Duell der OB-Kandidaten“ im Barbarasaal aufeinander.

28. 01. 2008

Beckstein im Interwiew

Beckstein im Presseclub Augsburg

Den Rotwein des Presseclub-Vorsitzenden Dieter Baur nahm er dankendentgegen, doch nach einem anstrengenden Augsburg-Tag gelüstete esMinisterpräsident Günther Beckstein nach anderem: „Habt ihr auch einWeizenbier da?“, fragte er im Kaiserhofsaal derStadtsparkasse. Vor fast150 Gästen ließ er sich ins Gespräch ziehen von den beiden Moderatoren, den Münchner Landtagskorrespondenten der Augsburger Allgemeinen Uli Bachmeier und PeterRichter.

Demnächst im Presseclub

  • Keine aktuellen Termine

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren